English  |  Kontakt  |  Impressum  |  


Vorträge / Artikel / Bücher

Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt

H. Androsch. P. Pelinka (Hg.) Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt. Brandstätter. Wien 2018

ISBN 978-3-7106-0253-5 (39,90 Euro)

Erscheinungsdatum: 30. April 2018 

Presseinformation

 


Tertiäre Bildung im Zeitalter der Digitalisierung

H. Androsch. J. Gadner. Tertiäre Bildung im Zeitalter der Digitalisierung. In: Hochschule der Zukunft. ÖCV. Jänner 2018

Inhaltsverzeichnis
Beitrag

 


Zwischen Kakanien und Arkadien - Österreich in der Welt von Morgen: eine bedrohte Erfolgsgeschichte?

H. Androsch. B. Poller. J. Gadner. Zwischen Kakanien und Arkadien - Österreich in der Welt von Morgen: eine bedrohte Erfolgsgeschichte? In: Europäische Rundschau. 2017/4

Beitrag
Presse_2017

 


1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte

H. Androsch. H. Fischer. B. Ecker (Hg.) 1848. 1918. 2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte. Brandstätter. Wien 2017

ISBN 978-3-7106-0142-2 (34,90 Euro)

Erscheinungsdatum: 16.10.2017

Presseinformation
Inhaltsverzeichnis
H.Androsch_Epilog
Buchpremiere
Presse

 


Vorwort. Der sog. "Austro-Keynesianismus" der 1970er-Jahre - und Lehren für die Gegenwart

H. Androsch. Vorwort. Der sog. "Austro-Keynesianismus" der 1970er-Jahre - und Lehren für die Gegenwart. In: Ch. Dirninger. Austro-Keynesianismus. Zur wirtschaftspolitischen Rolle des Staates. R. Kriechbaumer, F. Schausberger, H. Weinberger (Hg.). Schriftenreihe des Forschungsinstitutes für politisch-historische Studien der Dr.-Wilfried-Haslauer-Bibliothek. Salzburg. Böhlau Verlag. Wien. Köln. Weimar. 2017

ISBN 978-3-205-20519-7 (45,00 Euro)

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Presse

 


Ein chinesisches Jahrhundert?

H. Androsch. B. Ecker. Ein chinesisches Jahrhundert? In: Europäische Rundschau. 2017/3

Beitrag

 


Die Universitäten im digitalen Zeitalter: Von der mittelalterlichen universitas zum globalen knowledge network hub

H. Androsch. J. Gadner. A. Graschopf. Die Universitäten im digitalen Zeitalter: Von der mittelalterlichen universitas zum globalen knowledge network hub. In: Rat für Forschung und Technologieentwicklung (Hg.). Zukunft und Aufgaben der Hochschulen. Digitalisierung - Internationalisierung - Differenzierung. LIT Verlag GmbH & Co. KG. Wien 2017

ISBN 978-3-643-50826-3

Inhaltsverzeichnis
Vorwort_H.Androsch_M.Hengstschlaeger_A.Graschopf
Buchbeitrag_H.Androsch_J.Gadner_A.Graschopf
Presse

 


Universities in the Digital Age: From the medieval universitas to the global knowledge network hub

H. Androsch. J. Gadner. A. Graschopf. Universities in the Digital Age: From the medieval universitas to the global knowledge network hub. In: Austrian Council for Research and Technology Development (Ed.). Prospects and Future Tasks of Universities. Digitalization - Internationalization - Differentiation. LIT Verlag GmbH & Co. KG. Vienna 2017

ISBN 978-3-643-90937-4 

Table_of_Contents
Preface_H.Androsch_M.Hengstschlaeger_A.Graschopf
Contribution_H.Androsch_J.Gadner_A.Graschopf

 


Leben im Zeichen des Wandels. Living in times of change.

H. Androsch. Leben im Zeichen des Wandels. Living in times of change. In: art:phalanx (Hg.). Technologie im Gespräch 2017. Discussing Technology 2017. Digitalisierung. Digitisation. Jahrbuch anlässlich der Alpbacher Technologiegespräche 2017. Amalthea Signum Verlag GmbH. Wien 2017.

ISBN 978-3-99050-115-3

Einleitung_H._Androsch
Presse

 


Symbiotische Zusammenarbeit

H. Androsch. Symbiotische Zusammenarbeit. 

In: Margret Wenzel-Jelinek (Hg.). Kreisky und kein Nachfolger. Ueberreuter. Wien. 2017

ISBN: 978-3-8000-7687-1 

Inhaltsverzeichnis
Buchbeitrag_H.Androsch
Ueber_die_Herausgeberin
Presse

 


Einspruch. Der Zustand der Republik und wie sie noch zu retten ist

H. Androsch. J. Moser. Einspruch. Der Zustand der Republik und wie sie noch zu retten ist. Aufgezeichnet von P. Pelinka. edition a. Wien 2016

ISBN: 978-3-99001-200-0 (16,90 Euro)

Buchumschlag
Pressekonferenz
Presse_bis_2016
Presse_ab_2017

 


Never give up

Reprint (not for sale) from the first edition of: Hannes Androsch. Never give up. Biographical Evaluation and Outlook. Written by Peter Pelinka. Translated by Ciarán Cassidy. Ecowin. Wals near Salzburg.

ISBN 978-3-7110-0068-2

-Content

-Prologue 

-Outlook: The World and Europe

-A Retrospective Appraisal: A Personal Interview

-Epilogue. What I consider important: Ten recommendations for young people 

pdf Datei (0,11 MB)

 


H. Androsch. Niemals aufgeben. Lebensbilanz und Ausblick

H. Androsch. Niemals aufgeben. Lebensbilanz und Ausblick. Aufgezeichnet von P. Pelinka. ecowin. Wals bei Salzburg 2015

ISBN: 978-3-7110-0068-2 (24,95 Euro)

E-ISBN: 978-3-7110-5125-7 (18,99 Euro)

Verlagsinfo_und_Presseaussendung
Buchpremiere_(weitere_Praesentationen_siehe_Vortraege)
Presse_bis_09.2015
Presse_ab_10.2015
Kurzfim Buchpremiere © AIC; Film: Film4Profit GmbH; Kamera: Fritz Erjautz

 





Zum Lesen von zur Verfügung stehenden pdf-files wird der Adobe Acrobat Reader benötigt:
Adobe Acrobat Reader


Terminvorschau

Fernsehtipp: André Hellers Menschenkinder. H. Androsch im interessanten Gespräch

19.04.2018, ORF III, 23:20 Uhr (Wdh. aus 2016)

(Quelle: ORF)

 

Fernsehtipp: H. Androsch. Ein politisches Porträt

21.04.2018, 21:55 Uhr, ORF III (Quelle: ORF)

 

Buchpräsentation: Zukunft. Erkennen | Gestalten. Perspektiven einer neuen Welt

25.04.2018, 19:30 Uhr, Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien
 

 

Praxistage 2018 (07.-08. Mai 2018). Die Digitale Zukunft Österreichs. Keynote von H. Androsch

07.05.2018, 09:15 Uhr, Die Digitale Zukunft Österreichs, Keynote von H. Androsch. FH Campus Wien, 1100 Wien

Das PDF der Einladung finden Sie unter www.praxistage.at/Einladung

Das gesamte Programm finden Sie online unter www.praxistage.at/Agenda

Die Anmeldung zur Veranstaltung kann vorgenommen werden unter www.praxistage.at/Anmeldung 

 



News

Sein Feind: das Mittelmaß. Ein sehr persönlicher Text von Bernhard Ecker über H. Androsch

Die obsessive Auseinandersetzung mit dem, was die Welt im Innersten zusammen hält, beflügelt: H. Androsch ist mit 80 in der Form seines Lebens.

Trend, 16/2018

 

Der Kapitän bleibt an Bord. H. Androsch über Führungskräfte und Unternehmensführung. Interview

Wirtschaftsnachrichten, 04/2018

 

H. Androsch wird 80 und spricht über globale Herausforderungen, Regierung und SPÖ. Interview

Die Presse, 18.04.2018

 

H. Androsch wird heute 80 Jahre alt: "Ich feiere jeden Tag Geburtstag". Interview

Oberösterreichische Nachrichten, 18.04.2018

 

H. Androsch wird 80 und schenkt sich ein Buch

Salzburger Nachrichten, 18.04.2018

 

H. Androsch: 80er mit Zukunftsvision

Kronen Zeitung, 18.04.2018

 

H. Androsch feiert seinen 80. Geburtstag

Tiroler Tageszeitung, 18.04.2018

 

H. Androsch blickt im Gespräch auf die Prägungen und Brüche seines Lebens zurück. Interview

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 15.04.2018

 

H. Androsch wird 80. Ein Porträt von H. Rauscher

Der Standard, 14.04.2018

 

Die SPÖ ist nicht auf dem Höhepunkt. H. Androsch sprach anlässlich seines 80. Geburtstages über die Regierung und die eigene Partei. Interview

Kurier Gesamtausgabe, 09.04.2018

 

Das Budget 2018: alles wie gehabt. Gastkommentar

Trend Premium, 13/2018

 

Ein "Glückauf" zum 80er von H. Androsch

Liezener Bezirksnachrichten, 03/2018

 

H. Androsch über das Pensionssondergesetz für den Bergbau.

Oberösterreichische Nachrichten, 27.03.2018

 

Durch Erinnerung den Anfängen wehren. H. Androsch hat seine Sicht von Ereignissen aus Vergangenheit und Gegenwart zusammengefasst.

Da Woadsack Nr. 89, Frühjahr 2018

 

Budget. H. Androsch erinnert Finanzminister Löger an Überschüsse in 70er-Jahren.

Kurier Gesamtausgabe, 26.03.2018

 

Nur Worte, keine Taten. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 24.03.2018

 

Exzellenzprogramm. Österreich müsse seine Investitionen in die Spitzenforschung steigern und damit einen erfolgreichen Wissenschaftsstandort schaffen, erklärt H. Androsch.

Die Presse, 24.03.2018

Wiener Zeitung, 23.03.2018

 

Bildung, digitale Infrastruktur, Staatsreformen: Das sind für H. Androsch die Problemfelder, in der die Regierung nun echte Reformen wagen müsste.

Die Presse am Sonntag, 23.03.2018

 

Viele Herausforderungen, aber eine große Chance. Interview

H. Androsch spricht im Interview über die Meilensteine der Salinen Austria AG seit 1997, Herausforderungen der Zukunft und sein persönliches „Wendejahr“ 2018.

HORIZONT Mitarbeiterzeitung, April 2018

 

Löger auf Androschs Spuren. H. Löger könnte 45 Jahre nach H. Androsch wieder einen Budgetüberschuss erzielen.

Der Standard, 16.03.2018

 

Eine Wagenburg Österreich darf keine Option sein. Plädoyer für eine offene Gesellschaft zum 100. Geburtstag Otto Moldens. Gastkommentar

Die Presse, 14.03.2018

 

Jahrhundert Asiens. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 24.02.2018

 

H. Androsch über Indien. Essay

Trend, 09/2018

Trend Premium, 08/2018 

 

Das große Umfärben. H. Androsch über die neue Regierung: "An ihren Taten, wie sie das gerne hätten, können wir die neue Regierung noch nicht messen. Also messen wir sie an ihren Untaten!"

Trend, 07/2018

 

Salinen wollen Meersalz aus Kroatien. H. Androsch bestätigt ein "natürliches geografisches Interesse am Markt."

Der Standard, 15.02.2018

 

Konjunkturausblick 2018. H. Androsch über die wirtschaftliche Lage und Stimmung der Nation. (s.S. 2-3/4)

Wirtschaftsnachrichten Süd, 01-02/2018

 

Viel Geld für Mittelmäßigkeit. H. Androsch: "Die österreichische Innovationsperformance hat sich seit 2009 in Relation zu den Innovation Leaders in Summe nicht verbessert.

Wirtschaftsnachrichten Süd, 01-02/2018

 

AT&S baut sein Werk in Fehring aus. H. Androsch ist Schirmherr des "Junior Master of Science" in der NMS Fehring.

Kleine Zeitung Südoststeiermark, 10.02.2018

 

Studienreise des RFTE und des AIT nach Indien mit H. Androsch als Leiter der Delegation.

Aussenwirtschaft Magazine, 03/2018

Die Presse, 03.02.2018

Kleine Zeitung Steiermark + Graz, 03.02.2018

Wiener Zeitung, 03.02.2018 

 

H. Androsch fordert mehr Geld für Forschung und richtet eine "Dringlichkeitsempfehlung" an die Regierung.

Trend, 05/2018

Wiener Zeitung, 30.01.2018

Salzburger Nachrichten, 30.01.2018

Neues Volksblatt, 30.01.2018

Kurier um 4:00, 29.01.2018 

 

Der neue SPÖ-Chef M. Ludwig liest gerade "1848-1918-2018. 8 Wendepunkte der Weltgeschichte", herausgegeben von H. Androsch, H. Fischer und B. Ecker.

Kronen Zeitung (Wien Morgenausgabe), 28.01.2018

 

Gedenken und Voraussicht. Kommentar

Vorarlberger Nachrichten, 27.01.2018

 

H. Androsch spricht sich für Kandidaten mit kommunalpolitischer Erfahrung aus.

Kurier (Wien Morgenausgabe), 27.01.2018

 

Quo Vadis Bildung? H. Androsch und M. Hengstschläger im großen Gespräch über Bildung. Interview

Der Oberösterreicher, Frühling 2018 / Nr. 1

 

"Was bedeutet 2018 für Sie, Herr Androsch?" Interview

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 14.01.2018

 

H. Androsch bei der Eröffnung des Technologie- und Forschungszentrums Seibersdorf

Profil, 15.01.2018

NÖN Baden / Bad Vöslau, 03/2018

NÖN Gesamtausgabe, 03/2018

Servus Nachbar, 01/2018

Badener Zeitung, 02/2018

Bezirksblatt Steinfeld, 10.01.2018

Kurier NÖ, 09.01.2018

 

H. Androsch über die Aufgaben der Regierung bei Budget, Bildung und Forschung.

Ö1 "Saldo - das Wirtschaftsmagazin", 05.01.2018 (Quelle: ORF)