English  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Artikel / Kommentare / Interviews 2011

H. Androsch über das Hungerledier-Budget der Akademie der Wissenschaften: "Zukunftsvergessenheit unserer Budgetpolitik!" Interview

Der Standard, 21.12.2011
pdf Datei (0,49 MB)

Bildungsvolksbegehren. Kommentar von H. Androsch

Kurz & bündig, 51/2011
pdf Datei (0,11 MB)

H. Androsch hält wenig von Steuererhöhungen und kreidet Hacklerregelung, eine Erfindung von Grasser, Schüssel und Haider, als Unfug an

Salzburger Nachrichten, 20.12.2011
pdf Datei (0,56 MB)

Androschs Traum

Cash Flow, 12/2011
pdf Datei (2,78 MB)

H. Androsch über den Status quo der heimischen Forschung, was es im Bildungssystem zu verändern gibt und welche Maßnahmen jetzt dringend zu setzen sind. Interview

Universum, 12/2011
pdf Datei (6,79 MB)

H. Androsch für Schuldenbremse - aber gegen neue Steuern: "Budget-Überwachung nötig". Interview

Österreich, 08.12.2011
pdf Datei (0,47 MB)

Bildungsvolksbegehren: "Anpfiff zur zweiten Spielhälfte..." Interview

SportAs,06/2011
pdf Datei (0,42 MB)

H. Androsch: "Euro darf nicht zerbrechen!" Interview

Österreich, 01.12.2011
pdf Datei (0,99 MB)

Um aus der Schuldenfalle zu kommen, muss Österreich mit alten Problemen fertig werden. Interview

Wirtschaftswoche, Beilage "Östereich starkes Land", 48/2011
pdf Datei (0,5 MB)

Schuldenbremse oder Wohlstandsverlust. Kommentar

Kleine Zeitung, 25.11.2011
pdf Datei (0,29 MB)

H. Androsch. Wohlstand und soziale Gerechtigkeit erfordern Bildungsoffensive und Schuldenbremse. Gastkommentar

SPÖ Aktuell, 25.11.2011
pdf Datei (0,09 MB)

Mehr statt weniger Europa. Kommentar

Kleine Zeitung. Sonderbeilage Vision. 19.11.2011
pdf Datei (1,02 MB)

Bergpredigt und Globalisierung

Christian Thomas Rachlé. Zwischen Himmel und Hölle, Leben und Tod. Vehling Medienservice und Verlag GmbH. Graz. 2011
Beitrag_H.Androsch (1,14 MB)

Anton Benya

Liselotte Douschan. Anton Benya. Österreichischer Gewerkschafts- und Nationalratspräsident. Böhlau Verlag. Wien. 2011
Vorwort_H.Androsch (0,28 MB)
Einladung_Buchpräsentation (0,19 MB)
Presse (3,81 MB)

"Frühstück bei mir" mit H. Androsch

Ö3, 30.10.2011 (Quelle: ORF)
pdf Datei (0,19 MB)

Wenn Regierung und Parlament versagen und nur noch Stillstand in der Bildungspolitik herrscht. Interview

BIS Zeitschrift der FSG PflichtschullehrerInnen, 10.2011
pdf Datei (0,3 MB)

Es ist fünf vor zwölf. Gastkommentar

Tiroler Tageszeitung, 28.10.2011
pdf Datei (0,12 MB)

H. Androsch. Elder Statesman. Keiner wird so oft nach seiner Meinung gefragt. Ein Porträt mit Interview von Markus R. Leeb

News, 43/2011
pdf Datei (1,29 MB)

Banken. H. Androsch: "Stimmung schlechter als Lage" Interview

News, 20.10.2011
pdf Datei (0,26 MB)

H. Androsch: "Wir dürfen nicht ignorieren, was uns er Internationale Währungsfonds ins Stammbuch schreibt."

Wiener Zeitung, 19.10.2011
pdf Datei (0,38 MB)

Bankenreform. H. Androsch will die Hypo Alpe Adria "abwickeln" und zwangskapitalisieren. Diese sollten "das Kasino verlassen".

Die Presse, 14.10.2011
pdf Datei (0,41 MB)

Mut zur Therapie. H. Androsch: Wir haben keine Euro Krise, sondern eine politische Krise. Kommentar

Kleine Zeitung, 14.10.2011
pdf Datei (0,22 MB)

Bildung. H. Androsch: Wenn wir nicht reformieren, ist uns der Niedergang sicher. Interview

Wirtschaftsnachrichten, 10/2011
pdf Datei (0,2 MB)

Bankenkrise. H. Androsch: Wir haben drei Jahre verschlafen. Interview

Österreich, 11.10.2011
pdf Datei (0,52 MB)

H. Androsch: Bei Forschung herrscht Desinteresse bis Feindseligkeit.

Oberösterreichische Nachrichten, 01.10.2011
pdf Datei (0,54 MB)

Universitäts- und Forschungszentrum Tulln. Vorwort von H. Androsch

Festschrift mit Vorwort von H. Androsch aus Anlass der feierlichen Eröffnung am 29.09.2011
pdf Datei (4,79 MB)

Debt burden weighs on future prosperity. Commentary

Financial times, 28.09.2011
pdf Datei (0,4 MB)

Jahresbericht 2010 der Montanuniversität Leoben. Vorwort

triple m, 09/2011
pdf Datei (0,21 MB)

Von der Werkbank zur Wirtschaftsmacht. H. Androsch über die neue Rolle Chinas und die Chancen für Österreichs Wirtschaft

Format, 23.09.2011
pdf Datei (0,14 MB)

H. Androsch: "Bildung ist wichtiger als Verteilungsdebatte" Interview

derstandard.at, 22.09.2011
pdf Datei (0,07 MB)

H. Androsch über Bildungsversäumnisse und Schulreformen. Interview

Wiener Bezirksblatt, 38/2011
pdf Datei (0,27 MB)

Gesundheit. H. Androsch, Vizepräsident des Österreichischen Herzfonds, plädiert für die Eigenverantwortung

active beauty, 7/2011
pdf Datei (0,16 MB)

Innovationen. Zukunftstransmitter für Wohlstand und Wohlfahrt

Kleine Zeitung Steiermark, 16.09.2011
pdf Datei (0,42 MB)

Beim Volksbegehren von H. Androsch spielen auch die Fachhochschulen eine Rolle. H. Androsch hält sie für eine Erfolgsgeschichte. Interview

Falter, 36/2011
pdf Datei (0,8 MB)

Forschung. H. Androsch: "Können uns nur die Besten leisten!" Interview

Warum er die österreichische Forschungselite in die USA führt. Und wie er hiesige Rückstände kritisiert.

News, 36/11

pdf Datei (0,47 MB)

H. Androsch: Euro-Krise benötigt einen EU-Finanzminister

Wiener Zeitung, 08.09.2011
pdf Datei (0,23 MB)

We must overcome the current obstacles to attain a secure future

Gewinn, 09/20011
pdf Datei (0,5 MB)

"Wir müssen die Blockaden überwinden, um zukunftssicher zu werden." Kommentar

Gewinn, 09/2011
pdf Datei (0,08 MB)

H. Androsch: "Ich warne vor der Egoismus-Union!" Interview

Kurier, 26.08.2011
Interview_deutsch (0,83 MB)
Interview_englisch (1 MB)

H. Androsch über sein Engagement und die Inhalte des Bildungsvolksbegehrens. Interviews

Kinder und Eltern, 3/2011
pdf Datei (0,29 MB)

Schuldenkrise. H. Androsch beobachtet mit Sorge, das Rechtspopulisten "an der Euro-Krise Blut geleckt" hätten. "Davon dürfen sich Europas Regierungen nicht treiben lassen."

Der Spiegel, 15.08.2011 (Zitat s. 5/9)
pdf Datei (1,28 MB)

H. Androsch zur Währungsbindung

Wiener Zeitung, 13.08.2011
pdf Datei (0,55 MB)

Steuern. Mit Augenmaß und Sachverstand. Das Bemühen um eine möglichst gerechte und wirkungsvolle Besteuerung gehört zu den immerwährenden Herausforderungen jeder Politik. Kommentar

Wiener Zeitung, Wochenendbeilage "extra", 6./7.08.2011
pdf Datei (0,59 MB)

H. Androsch: "Der CDS-Missbrauch hat das westliche Finanzsystem fast zu einer Kernschmelze gebracht." Interview

Geld Magazin, 7-8/2011
pdf Datei (2,14 MB)

H. Androsch. Die lebende Legende. Der ehemalige Finanzminister, frühere CA-Boss und Unternehmer gehört zu den Superstars der heimischen Wirtschaft. Nicht nur mit dem von ihm initiierten Bildungsvolksbegehren lässt er aufhorchen.

Business People, 2/2011
pdf Datei (0,45 MB)

Greek Crisis and EU. Interview

Makedonia (daily newspaper, Greece), 31.07.2011
English (0,2 MB)
Greece (0,44 MB)

Schuldenerlass ist in Euro-Krise unumgänglich. Kommentar

www.bloomberg.com, 28.07.2011
Deutscher Beitrag (0,09 MB)
Englischer Beitrag (0,05 MB)

Debt Forgiveness is Unavoidable in Euro Crisis

www.bloomberg.com, 28.07.2011
pdf Datei (0,05 MB)

Changing World Economy - Global Challenges 2020

Global-Panorama, OiER, 07/2011
pdf Datei (0,15 MB)

"Bildung muss ein nationales Anliegen sein!" Interview

Kleine Zeitung, 17.07.2011
pdf Datei (0,67 MB)

Italien-Krise. H. Androsch: "Dilettantisches Herumgetue" Interview

Österreich, 13.07.2011
pdf Datei (0,83 MB)

51.817 Unterschriften. H. Androsch: Brauchen mehr Geld. Interview

Österreich, 12.07.2011
pdf Datei (0,33 MB)

H. Androsch: "Euro nicht an Krise schuld!" Interview

Österreich, 10.07.2011
pdf Datei (0,36 MB)

Mut-Bürger, fordert Bildung ein! Gastkommentar

Tiroler Tageszeitung, 30.06.2011
pdf Datei (0,15 MB)

Plädoyer für ein Zukunftsmanifest für Europa

Erfolge mit den Nachbarn. 85 ganz persönliche Erfahrungen. Festschrift 20 Jahre Contrast Management-Consulting. Eigenverlag. Wien 2010
Buchbeitrag (0,18 MB)

H. Androsch wirft der Regierung vor, unausgegorene Vorschläge zu machen. Interview

Vorarlberger Nachrichten, 27.06.2011
pdf Datei (0,37 MB)

H. Androsch plädiert für das Verbot mancher Finanzprodukte. Interview

Wiener Zeitung, 25.06.2011
pdf Datei (0,56 MB)

H. Androsch zum Engagement von AT&S in China

Kleine Zeitung, 24.06.2011
pdf Datei (0,58 MB)

H. Androsch ortet riesige Ineffizienzen im Bildungssystem und plädiert dafür, die Schulbürokratie der Länder völlig auszuschalten. Interview

Die Presse, 22.06.2011
pdf Datei (0,38 MB)

Bericht über Grundsteinlegung für das AT&S Werk II in China. Interview

News, 25/2011
pdf Datei (0,47 MB)

Griechenland: "Die Hälfte der Schulden erlassen" Interview

Österreich, 21.06.2011
pdf Datei (0,2 MB)

H. Androsch ruft zum Unterschreiben auf: "Es geht um unsere Kinder!" Interview

Kronen Zeitung, 19.06.2011
pdf Datei (8,21 MB)

H. Androsch: "Reformieren oder Untergang!" Interview

Kärntner Woche, 15.06.2011
pdf Datei (1,62 MB)

H. Androsch: "Reformieren oder Niedergang!" Interview H. Androsch + Interview F. Neugebauer

Kärntner Woche, 15.06.2011

Die Presse, 17.06.2011

pdf Datei (1,38 MB)

VBBI. 8.000 Unterschriften. H. Androsch: "Das ist mir zu wenig". Interview

Österreich, 12.06.2011
pdf Datei (0,36 MB)

H. Androsch über Österreichs "Vollkasko-Mentalität" und den Reformstau der Koalition. Interview

Die Presse, 11.06.2011
pdf Datei (0,45 MB)

M. Leitl und H. Androsch über Chancen & Risiken der FTI-Strategie, das Innovationspotenzial von KMU und Elefantitis im Forschungsbereich. Interview

ACR Jahresbericht 2010
pdf Datei (0,09 MB)

H. Androsch kritisiert Feig- und Neidbürger in Österreich

Der Standard, 07.06.2011
pdf Datei (0,57 MB)

H. Androsch: Vermögenssteuer ist fiskalpolitische Lachnummer. Interview

Wirtschaftsblatt, 07.06.2011
pdf Datei (0,41 MB)

Frühschoppen mit Caroline Koller aus Hallein mit H. Androsch als Gast.

02.06.2011, ORF

Transkript (0,08 MB)

Franz Dobusch - der Bürgermeister einer weltoffenen Stadt

Klaus Luger. Johann Mayr (Hg.) Stadtgesellschaft. Werte und Positionen. Festschrift für Bürgermeister Franz Dobusch zu dessen 60. Geburtstag. Linz 2011

Buchbeitrag (0,51 MB)

Mahlzeit Burgenland. Interview mit H. Androsch samt Rezept für eine seiner Lieblingsspeisen: Germknödel. Interview

ORF, Radio Burgenland, 30.05.2011

Transkript (0,16 MB)

H. Androsch über die Pflicht, Menschen mit Behinderung zu integrieren

Stoßdämpfer, 02/2011
pdf Datei (0,81 MB)

PISA Blamagen versus grundlegende Bildungsreformen

Lehrer Stimme SLÖ Kärnten, 02/2011
pdf Datei (0,33 MB)

H. Androsch: Die Bildung entscheidet über die Zukunft der Wirtschaft. Interview

Steirische Wirtschaft, 18/2011
pdf Datei (0,64 MB)

"Wir leben von der Speckkammer..." Interview

H. Androsch über den Schuldenberg, das Pensionssystem, Betrügereien, die Banken-Lüge und gewerkschaftliche Betonköpfe.

Kärntner Tageszeitung, 18.05.2011

pdf Datei (0,37 MB)

Treichl-Sager. H. Androsch lehnt Verbalinjurien und Banken-Bashing ab. Interview

APA, 16.05.2011
pdf Datei (0,01 MB)
ZIB_2_16.05.2011_(Quelle:ORF) (6,46 MB)
Transkript_ZIB (0,02 MB)

H. Androsch über Bildung, Erfolg und das Älterwerden. Interview

W24, 12.05.2011
Video (56,89 MB)
Transkript (0,11 MB)

Bildungsreform und Zivilgesellschaft

Steirisches Jahrbuch für Politik 2010
pdf Datei (0,84 MB)

"Man kann zwar streiten, aber das Sparpaket ist notwendig!" Interview

Kronen Zeitung Steiermark, 07.05.2011
pdf Datei (0,31 MB)

H. Androsch: "Dass Geld für Schulen fehlt, ist eine Ausrede!" Interview

Kleine Zeitung Kärnten, 06.05.2011
pdf Datei (0,53 MB)

H. Androsch. Ein nimmermüder Visionär. Interview

Bezirksblatt Melk, 18/2011
pdf Datei (0,54 MB)

H. Androsch fordert Reformen ein im Interesse Österreichs und der Regierung selbst. Interview

Tiroler Tageszeitung, 04.05.2011
pdf Datei (0,21 MB)

"Zukunft nur mit guter Bildung" Interview

Unternehmen Österreich, 01/2011
pdf Datei (2,46 MB)

Wie sieht die Zukunft der Fachhochschulen aus? H. Androsch im Gespräch. Interview

Die Presse, 28.04.2011
pdf Datei (0,6 MB)

Ohne Bildungsreform wird es eng

H. Androsch: "Bildung, Wissenschaft und Innovationen sind die Schlüsselelemente für wirtschaftlichen Erfolg"

Wirtschaftsnachrichten, 04/2011

pdf Datei (0,11 MB)

H. Androsch: "Wir brauchen Mutbürger!" Interview

Vorarlberger Nachrichten, 06.04.2011
pdf Datei (0,31 MB)

H. Androsch spricht über seine Beweggründe für das Bildungsvolksbegehren. Interview

Couleur, 1/2011
pdf Datei (0,6 MB)

H. Androsch: Will Österreich zur europäischen Spitzenliga in Wissenschaft und Forschung aufschließen, müssen Regierung und Wirtschaft mehr Geld bereitstellen

oe1.ORF.at Wissen, 31.03.2011
pdf Datei (0,01 MB)

H. Androsch will mit "Benzinpreis auf deutschem Niveau" die Asfinag sanieren

Trend, 4/2011
pdf Datei (0,19 MB)

Bis 2020 soll die Forschungsquote in Österreich um einen Prozentpunkt auf 3,76% steigen. H. Androsch fordert Finanzierungsplan und macht Finanzierungsvorschlag.

Kleine Zeitung Kärnten, 25.03.2011

Die Presse am Sonntag und Österreich, 27.03.2011

pdf Datei (0,82 MB)

H. Androsch über Versäumnisse der Politik, Freude am Wissen und die Vermittlung von Lebensbildung. Interview

Wissenplus 03.2011
pdf Datei (0,1 MB)

H. Androsch warnt: Arabische Revolution erinnert EU und Österreich an Hausaufgaben. Kommentar

Kleine Zeitung Kärnten, 19.03.2011
pdf Datei (0,33 MB)

Bildungsvolksbegehren: Warum unterschreiben? Gastkommentar von H. Androsch

Wiener Zeitung, 18.03.2011
pdf Datei (0,01 MB)

VBBI. "Wenn man alle seine Ziele erreicht, hat man sie zu niedrig gesteckt." Interview

Chefinfo, 2/2011
pdf Datei (1,68 MB)

Ein Plädoyer für die Bildung. Kommentar von H. Androsch

Salzburger Nachrichten, 12.03.2011
pdf Datei (0,43 MB)

H. Androsch: "Kärnten hat Wort gebrochen" Interview

Kärntner Woche, 09.03.2011
pdf Datei (0,21 MB)

Zukunft Innovation Österreich. Eine Serie von H. Androsch zum Thema "Volksbegehren Bildungsinitiative"

Austria Innovativ, 1/2011
pdf Datei (0,7 MB)

H. Androsch im Gespräch über das geplante Bildungsvolksbegehren. Interview

Kirche In, 1/2011
pdf Datei (1,01 MB)

Kreisky 100. H. Androsch und P. Jankowitsch im Gespräch mit L. Mikoletzky

Fotoausstellung im Österreichischen Staatsarchiv, 10.03.2011
Einladung (0,01 MB)
Transkript (0,23 MB)
Katalog_zur_Fotoausstellung (3,41 MB)

H. Androsch erklärt seine Bildungsinitiative. Interview

News.at, 17.02.2011
pdf Datei (0,1 MB)

Wie lautet Ihr Rezept für weitere Erfolge? H. Androsch: " Wenn wir erfolgreich sein wollen, brauchen wir Innovationen, neue Produkte, ..."

Heute - Aktuell in den Tag, 16.02.2011
pdf Datei (0,73 MB)

H. Androsch: "Mut- statt Wutbürger". Interview

Falter, 07/2011
pdf Datei (0,61 MB)

"Es geht um Österreich - und Österreich darf nicht sitzen bleiben" Interview

Wirtschaftsnachrichten, 02/2011
pdf Datei (0,17 MB)

Österreich darf nicht sitzen bleiben. Gastkommentar von H. Androsch

Tiroler Tageszeitung, 09.02.2011
pdf Datei (0,14 MB)

"Lehrer haben kein Konzept" Interview

Österreich, 06.02.2011
pdf Datei (0,32 MB)

Citoyen H. Androsch. Warum er der offiziellen österreichischen Politik mit dem Bildungsvolksbegehren Beine macht

News, 03.02.2011
pdf Datei (2,87 MB)

H. Androsch: "Lehrer sind das Wichtigste". Interview

Wien live,02/2011
pdf Datei (0,26 MB)

"Mit dem zunehmend kranken Kreisky war es schwierig." Interview

Vorarlberger Nachrichten, 22.01.2011
pdf Datei (0,21 MB)

H. Androsch beschreibt Verdienste und Versäumnisse der Ära Kreisky. Kommentar

Wiener Zeitung, 21.01.2011
pdf Datei (0,4 MB)

Kreisky 100. Sein Wirtschaftswunder. H. Androsch prägte die erfolgreiche Finanz- und Wirtschaftspolitik der Ära Kreisky. Analyse

News, 03/2011
pdf Datei (0,18 MB)

H. Androsch erinnert sich an die Ära Kreisky. Interview

Oberösterreichische Nachrichten, 18.01.2011
pdf Datei (0,78 MB)

Erste Details zum Bildungsvolksbegehren. Interview

Österreich, 17.01.2011
pdf Datei (0,35 MB)

Kreisky 100. H. Androsch zieht Bilanz

Format, 14.01.2011
pdf Datei (1,02 MB)

H. Androsch sieht sich als Katalysator für ausstehende Reformen im Bildungsbereich: "Unser Bildungssystem ist seit 20 Jahren zurückgeblieben." Interview

Die Presse, 10.01.2011
pdf Datei (0,39 MB)

"Brauchen mehr Mutbürger". H. Androsch macht mobil für ein Volksbegehren. Interview

Kronen Zeitung Gesamtausgabe, 09.01.2011
pdf Datei (1,03 MB)

H. Androsch, J. Taus und W. Moitzi über den Menschen und Politiker Bruno Kreisky. Interview

Kurier, 09.01.2011
pdf Datei (0,71 MB)

H. Androsch: So will ich unsere Schule retten. Interview

Österreich, 09.01.2011
pdf Datei (1,07 MB)

H. Androsch über Genie und Hass des Überkanzlers B. Kreisky. Interview

Der Standard, 08.01.2011
pdf Datei (0,49 MB)

H. Androsch: Kein parteipolitisches Gezänk mehr in Bildungsfragen. Alle sind eingeladen, Volksbegehren zu unterschreiben.

Format, 07.01.2011
pdf Datei (0,78 MB)

"Unsere Empfehlungen sind nicht für den Papierkorb" Interview

H. Androsch erklärt, warum der Forschungsrat auch ohne Kompetenzen etwas bewegen kann und die neue Forschungsprämie ein Problem ist. 

Der Standard, 05.01.2011

pdf Datei (1,25 MB)

Volksbegehren Bildungsinitiative. H. Androsch im Morgenjournal. Interview

05.01.2011, 07:00 Uhr, Ö1 Morgenjournal (Quelle: ORF)

Transkript (0,08 MB)

H. Androsch: "ÖVP ist bei Schulreform gespalten." Interview

Österreich, 03.01.2011
pdf Datei (0,74 MB)