English  |  Kontakt  |  Impressum  |  

Artikel / Kommentare / Interviews 2012

H. Androsch: Es geht mir um zeitgemäße Sicherheitspolitik. Interview

Der Offizier. Zeitschrift der Österreichischen Offiziersgesellschaft, 4/2012
pdf Datei (1,44 MB)

Qualitätssicherung ... und was sagt die heimische Community? Statement von H. Androsch (s.6/6)

Austria Innovativ, 6a/2012
pdf Datei (2,12 MB)

Heeressystem. H. Androsch ärgert sich über fehlende Information: "Politiker sind im Bunker!" Interview

Vorarlberger Nachrichten, 27.12.2012
pdf Datei (0,34 MB)

H. Androsch. Ohne Europa keine Zukunft

Europäische Rundschau, 4/2012
Beitrag H. Androsch. Ohne Europa keine Zukunft (0,04 MB)

Ein Profi-Heer für Österreich. H. Androsch: „Die Zeit der Massenheere ist vorbei.“ Gastkommentar

Wirtschaftsnachrichten, 12/2012
pdf Datei (0,52 MB)

H. Androsch. Richtigstellung. Lobbying für Eurofighter. Leserbrief

News, 49/2012 und 51/2012
pdf Datei (0,7 MB)

Forschung schon im Kindergarten. H. Androsch: Um das Ziel zu erreichen, in die Liga der Innovation Leaders aufzusteigen, muss Österreich entsprechende Maßnahmen setzen.

In: Innovationland Österreich. Ein Blick auf österreichische Forschung und Innovationen, 12/2012
pdf Datei (0,18 MB)

H. Androsch sieht in der Kombination des Strebens nach notwendigen Gewinnen und sozialer Verantwortung den Schlüssel zu unternehmerischem Erfolg. Der SEA leistet dazu einen wichtigen Beitrag. Interview

Succeed, 06/2012
pdf Datei (0,16 MB)

Stärkere Kontrolle der Finanzgeschäfte. H. Androsch: Ländern und Gemeinden sollten nur stockkonservative Geldeinlagen erlaubt werden.

Die Presse, 11.12.2012

Salzburger Nachrichten, 11.12.2012

pdf Datei (0,62 MB)

Eurofighter Gegengeschäfte von FACC. H. Androsch: "Für mich ist es ein Gegengeschäft, wenn es sonst nicht zustande gekommen wäre. Das habe ich bei FACC immer massiv bezweifelt."

Kurier, 01.12.2012
pdf Datei (0,64 MB)

Kritik am Informationsmangel vor Volksentscheid über Heer. H. Androsch: "Stell dir vor, es ist Befragung und keiner geht hin."

Kronen Zeitung, 29.11.2012
pdf Datei (0,27 MB)

Streit um Wehrpflicht. H. Androsch: "Das ist ein Frondienst!" H. Androsch und V. Sorger im Streitgespräch

Die Presse, 28.11.2012
pdf Datei (0,5 MB)

H. Androsch zum Bawag/Golden Tree-Deal: "Die Bawag ist ja nicht irgendeine Bank!" Interview

www.format.at, 28.11.2012
pdf Datei (0,06 MB)

H. Androsch schildert, welche Ansammlung von "Kakaphonien" es in Österreich gibt, aber auch, welche Süßspeisen er gerne isst und warum er sich den Tätigkeitsalltag nicht versauern lässt. Interview

www.derstandard.at, 28.11.2012
pdf Datei (0,81 MB)

H. Androsch, der einen Mini-Anteil an der Bawag hält, über den Einstieg von Golden Tree.

Format, 23.11.2012
pdf Datei (0,49 MB)

Lebhafte Heeresdebatte: H. Androsch und V. Sorger im Streitgespräch

Kleine Zeitung, 22.11.2012

 

pdf Datei (0,66 MB)

H. Androsch über das Bundesheer und warum es eine Berufsarmee sein sollte. Kommentar

Kleine Zeitung, 20.11.2012
pdf Datei (0,24 MB)

H. Androsch über Ganztagsschule, Zentralmatura und Lehrerselektion: "Für Engagement statt Vorschrift". Interview

Wiener Zeitung, 20.11.2012
pdf Datei (0,53 MB)

Pensionsdebatte "Wider die Reformblockierer". H. Androsch und B. Marin holten Schweden vor den Vorhang. AK-Präsident Tumpel und ÖGB-Chef Foglar widersprachen. Erwiderung des Widerspruchs von H. Androsch und B. Marin

Der Standard, 12.11.2012

pdf Datei (0,02 MB)

Zukunftsstarkes Pensionsmodell für Österreich

- 09.2014 und 11.2013. Bereits 1980 hat der damalige Finanzminister H. Androsch Pensionsreform eingefordert. Leider umsonst. 

- 18.12.2012. Brief von BM a.D. Karl Blecha. ÖGB wollte weder vor noch nach Nationalratswahl 1983 eine Pensionsreformdiskussion

-19.10.2012 und 12.11.2012. H. Androsch, B. Marin. Wider die Reformblockierer. Offene Briefe plus Medienberichte

- 24.09.2012. Öffentlicher Aufruf aus Wissenschaft und Wirtschaft für Pensionsreform plus Medienberichte

- 1980. Vorstoß von Finanzminister H. Androsch abgeschmettert

(Gastkommentar von W. Freisleben in "Die Presse", 01.07.2000. Briefwechsel H. Androsch mit Bundeskanzler Kreisky und Sozialminister Weissenberg, 05. und 06.1980) 

09.2014_und_11.2013 (1,9 MB)
18.12.2012 (0,22 MB)
19.10.2012 und 12.11.2012 (1,04 MB)
24.09.2012 (0,14 MB)
1980 (1,84 MB)

"Was spricht noch für die Wehrpflicht, Herr Androsch?" Interview von Conny Bischofsberger

Kronen Zeitung, 10.11.2012
pdf Datei (0,98 MB)

Zur Rolle des Politikers im gesellschaftlichen Wandel

W. Hauser. W. Muchitsch. A. Trattner. Hg. Peter Schachner-Blazizek. Ein weises, gutes Leben. Festgabe zum 70. Geburtstag. Verlag Österreich. Wien 2012
Inhaltsverzeichnis und Vorwort (0,61 MB)
Beitrag H. Androsch (1,62 MB)

1979. Der Finanzminister H. Androsch schreibt für den Börsen-Kurier. Appell an die österreischische Wirtschaft

Börsen-Kurier, 08.11.2012
pdf Datei (0,28 MB)

H. Androsch. E-Mobilität: Wichtiger Teil eines Gesamtkonzeptes

Elektromobilität 2012. Erfolgreiche Lösungen für Smart Companies  und Smart Cities. edition vie-mobility. echomedia Buchverlag. Wien 2012
Beitrag H. Androsch (0,55 MB)

H. Androsch: Talente sind unser wichtigster Rohstoff - Bildungsoffensive NOW.

In: Conturen der Zeit, 2-3/2012
Beitrag H. Androsch (0,3 MB)

Buchbeitrag H. Androsch über den gescheiterten Versöhnungsversuch zwischen ihm und Altkanzler B. Kreisky: "Leonard Bernstein hat nie wieder mit Kreisky gesprochen".

G. Jelinek, B. Mosser-Schuöcker. Generation Österreich. Prägende Momente der Zweiten Republik. Von Zeitzeugen packend erzählt. edition a. Wien 2012
Inhaltsverzeichnis (0,65 MB)
Beitrag.H.Androsch (1,15 MB)
Einladung (0,1 MB)
Presse (0,44 MB)

H. Androsch über den Magnetismus des jährlichen Europäischen Forums Alpbach, allfälligen Nachjustierungsbedarf und künftige technologiepolitische Herausforderungen. Interview

Tomorrow Today, 11/2012
pdf Datei (0,12 MB)

Bildungsreform. H. Androsch: "Die Zeit ist überreif." Kommentar

Kronen Zeitung, 29.10.2012
pdf Datei (0,2 MB)

Anton Benya und der Austrosozialismus. Mit einem Zeitzeugen-Gespräch mit H. Androsch

H. Kienzl. H. Skarke (Hg.). Anton Benya und der Austrosozialismus. Erinnerungen und Gedanken. ÖGB Verlag. Wien 2012
Inhaltsverzeichnis_Vorwort_von_E.Foglar_und_Einleitung_von_H.Skarke (0,6 MB)
Zeitzeugengespräch_mit_H.Androsch (0,42 MB)
Presse (3,3 MB)

H. Androsch sieht keine Alternative zur staatlichen Bankenrettung: "Ohne ein paar Milliarden Verlust wird es nicht gehen!"

Oberösterreichische Nachrichten, 23.10.2012
pdf Datei (0,25 MB)

Wirtschaftsmagnat H. Androsch über sein Bildungsvolksbegehren, über seine Studienzeit, über Uni und FH - und was sie Studierenden beibringen sollten. Interview

Studieren in der Steiermark, Kleine Zeitung, Ratgeber, 2012/13
pdf Datei (0,59 MB)

H. Androsch über W. Faymann: "Nur taktieren reicht nicht!" Interview

Österreich, 21.10.2012
pdf Datei (1,01 MB)

Notverkäufe bringen nichts. H. Androsch fordert Bankenkonzept für Österreich mit klaren Grundsätzen und klaren Zielen. Interview

Kleine Zeitung, 21.10.2012
pdf Datei (0,18 MB)

H. Androsch: Warum ich für ein Berufsheer eintrete. Interview

Salzburger Nachrichten, 20.10.2012
pdf Datei (0,28 MB)

Wider die Reformblockierer im Pensionsstreit. H. Androsch und B. Marin verteidigen das Pensionsmodell ihrer Experteninitiative gegen zutiefst beleidigende Anwürfe. Gastkommentar

Der Standard, 19.10.2012
pdf Datei (0,45 MB)
Kommentar_S.Schulmeister_Der_Standard_23.10.2012 (0,75 MB)

AT&S-Boss Androsch hat neue Technologien im Visier

Wirtschaftsblatt, 15.10.2012
pdf Datei (0,37 MB)

Sechs Fragen an H. Androsch zum Ist-Zustand seiner SPÖ. Interview

Format, 12.10.2012
pdf Datei (1,12 MB)

Forschung als Exportschlager. Indiens Minister für urbane Entwicklung bat explizit um eine Forschungskooperation mit dem AIT

News, 11.10.2012
pdf Datei (0,35 MB)

H. Androsch über Heer, Faymann und Stronach. Interview

Österreich, 07.10.2012
pdf Datei (0,43 MB)

H. Androsch: "Ich sehe bei Stronach eine Glaubwürdigkeitslücke"

Wirtschaftsblatt, 03.10.2012
pdf Datei (0,5 MB)

Die Jahrhundertrevolution in der Bildung... und die Mühen der Ebene. H. Androsch fordert überfällige Reform unseres Bildungssystems ein. Interview

Die Kinder - Kinderfreunde, 3/2012
pdf Datei (0,33 MB)

H. Androsch über Sparauflagen, die die Probleme noch verschärfen: Eine Kurskorrektur ist dringend nötig. Kommentar

Kleine Zeitung, 28.09.2012
pdf Datei (0,33 MB)

"Da hängt das Pferd wahrlich am Schweif!" H: Androsch über die ungeklärte Schnittstelle von Universitäten und Fachhochschulen, teure Kindergärten und die Privatwirtschaft, die das Land über Wasser hält. Interview

studio!, 2/2012
pdf Datei (1,61 MB)

H. Androsch: "Die inskribieren, um die sozialen Vorteile zu haben". ÖH-Vizechefin A. Gruber und H. Androsch über Studium als Alibi und das Soziale der Sozialdemokratie. Ein Streitgespräch.

Der Standard, 22.09.2012
pdf Datei (0,71 MB)

Verbesserung unserer Lebensqualität durch Wissenschaft, Forschung und Innovation. Kommentar

Standort Tirol, 14/04
pdf Datei (0,17 MB)

Die Wehrpflicht sei überholt, die Unis bräuchten dringend zwei Milliarden, das Volk solle auch über die Schulpolitik befragt werden: H. Androsch im Interview

Salzburger Nachrichten, 12.09.2012
pdf Datei (0,42 MB)

Gesund bleiben. Interview mit H. Androsch über das neue Projekt Gesundheitshotel (VIVA II) in Altaussee

Der Altausseer, 3/212
pdf Datei (0,07 MB)

H. Androsch fordert mehr Engagement zugunsten Forschung und Entwicklung: "Schönreden und Gesundbeten bringt uns nicht weiter." Interview

Wirtschaftsnachrichten Special, 09/2012
pdf Datei (0,58 MB)

Was wurde aus dem Volksbegehren? Diskussionsrunde: H. Androsch, H. Platter und E.Mayer

ORF Radio Vorarlberg, 10.09.2012  (Quelle: ORF)
Transkript (0,23 MB)

Volksbegehren Schule, Promi-Komitee Berufsheer: H. Androch erklärt seine politischen und privaten Gründe. Interview

Kronen Zeitung, 09.09.2012
pdf Datei (1,06 MB)

H. Androsch plant ein prominent besetztes Personenkomitee für ein Profi-Heer

Heute - Aktuell in den Tag, 07.09.2012

Österreich, 07.09.2012

Kurier, 07.09.2012

pdf Datei (0,67 MB)

Hypo Alpe Adria braucht mit 2,2 Mrd. Euro mehr Geld als erwartet. H. Androsch: Man wird nicht um Kapitalaufstockung oder Bad Bank herumkommen.

Neue Zürcher Zeitung, 07.09.2012

Tiroler Tageszeitung, 07.09.2012

Kurier, 07.09.2012

Kleine Zeitung, 07.09.2012

Oberösterreichische Nachrichten, 07.09.2012

Die Presse, 06.09.2012

pdf Datei (0,98 MB)

Erfolgsstory Österreich. Aber: caveat!

P. Horvath. H. Skarke. R. Weinzierl (Hg.). Die "Vision Zentraleuropa" im 21. Jahrhundert. Festschrift zum 90. Geburtstag von Heinz Kienzl. Arbeitsgemeinschaft für wissenschaftliche Wirtschaftspolitik (WIWIPOL). Eigenverlag. Wien 2012.
Inhaltsverzeichnis (0,42 MB)
Beitrag_H.Androsch (0,46 MB)
Einladung_Buchpräsentation (0,02 MB)
Beitrag_G.Chaloupek.Der.Euro.und.der.Austro_Keynesianismus (0,07 MB)
Presse (0,25 MB)

H. Androsch sorgt sich um Bildungssystem und Technologie-Bewusstsein: "So verspielen wir die Zukunft!" Interview

Kurier, 29.08.2012
pdf Datei (0,69 MB)

Europäisches Forum Alpbach 2012 mit H. Androsch über aktuelle Fragen der Zeit. Interview

ORF III Spezial, 27.08.2012 (Quelle: ORF)
Transkript (0,2 MB)

Österreichisches Parlament als Kompetenz-Center für Geistiges Eigentum? Mit Stellungnahme von H. Androsch

Invent - Die Zeitschrift für geistiges Eigentum, 3/2012
Beitrag_deutsch (0,37 MB)
Beitrag_englisch (0,36 MB)

AIT: Auf soliden Beinen zur Systemkompetenz bei den Infrastrukturthemen der Zukunft. H. Androsch: "In den nächsten Jahren wird sich das AIT weiter fokussieren."

Invent - Die Zeitschrift für geistiges Eigentum, 3/2012 
Artikel_deutsch (0,71 MB)
Artikel_englisch (0,66 MB)

H. Androsch: Wir brauchen eine neue industrielle Revolution als Antwort auf die globale Herausforderung. Kommentar

Format, 17.08.2012

pdf Datei (0,14 MB)

H. Androsch: "Frühpension ist Verrat an der Jugend!" Interview

Format, 17.08.2012
pdf Datei (1,18 MB)

Volksentscheid für Bildung. Kommentar

Kronen Zeitug Kärnten, 16.08.2012
pdf Datei (0,27 MB)

"Zurück zum monetären Provinzialismus". Kurzkommentar zur angekündigten Parteigründung von F. Stronach

Wirtschaftsblatt, 14.08.2012
pdf Datei (1,08 MB)

H. Androsch über Stronachs Chancen: "Faymann sollte ihm dankbar sein"

Österreich, 13.08.2012
pdf Datei (0,56 MB)

Persönliche Anlegerstrategie von H. Androsch

Börsen-Kurier, 09.08.2012
pdf Datei (0,4 MB)

40 Jahre Sigmund Freud Museum in Wien

Inge Scholz-Strasser (Hg.). 40 Jahre Sigmund Freud Museum. Eine Festschrift.

Sigmund Freud Privatstiftung. Eigenverlag. Wien. 2012

Freie Assoziationen zum Sigmund Freud Museum (0,2 MB)
H. Androsch (0,14 MB)
R. Platzer (0,14 MB)

Österreichs Problembanken. Wie hoch sind die Milliardenverluste wirklich?

ZIB, ORF 2, 20.07.2012 (Quelle: ORF)
Transkript (0,07 MB)
Video (3,78 MB)

FIMBAG-Vize-Aufsichtsratschef H. Androsch zum Risiko der notverstaatlichten Banken: "Die heiße Luft müssen wir jetzt ausschwitzen". Interview

Format, 20.07.2012
pdf Datei (0,78 MB)

"Elite hat immer etwas mit Macht zu tun". Interview mit H. Androsch und dem Soziologen M. Hartmann

http://www.derstandard.at, 09.07.2012
pdf Datei (0,16 MB)

H. Androsch: "Die Bildungsfeinde gehören abgestraft" Interview

www.meinbezirk.at, 27/2012
pdf Datei (0,2 MB)

H. Androsch im Gespräch über gesunde Lebensweise und Wege aus der Wirtschaftskrise. Interview

Society, 1/2012
pdf Datei (0,68 MB)

"Uns fehlt nicht das Geld, sondern der Wille, die wichtigen Schritte für die Forschung zu setzen" Interview

P. Illetschko im Gespräch mit H. Androsch, B. Buchberger, H. Egerth und K. Pseiner.

Der Standard, 27.06.2012

pdf Datei (0,88 MB)

H. Androsch: "Die Parteispenden generell verbieten, das wäre sauber!" Interview

Oberösterreichische Nachrichten, 23.06.2012
pdf Datei (0,41 MB)

"Dieses Schauspiel ist Heuchelei und Verhöhnung!" H. Androsch geißelt die politische Erstarrung im Land, lobt das Parlament und hält Rot-Grün für vorstellbar. Interview

Format, 22.06.2012
pdf Datei (0,79 MB)

H. Androsch und seine Mitstreiter sind empört über den Umgang der Regierung und der Abgeordneten mit dem Volksbegehren. Sie wollen die nächste Wahl zu einer Abwahl der Bildungsblockierer machen

Der Standard, 21.06.2012
pdf Datei (0,34 MB)

Volksbegehren Bildungsinitiative im Plenum des Parlaments. Bilanz: Nach fünf Monaten konstruktiver Behandlung fünf unverbindliche Entschließungsanträge. H. Androsch: Bildung wird zentrales Wahlkampfthema für nächste Nationalratswahl. Interview

Salzburger Nachrichten, 15.06.2012


pdf Datei (0,39 MB)

H. Androsch Studio-Gast in der ZIB 2. Themen: Euro und die heutige parlamentarische Behandlung des Bildungsvolksbegehrens

ORF 2, ZIB 2, 14.06.2012 (Quelle: ORF)
Transkript (0,13 MB)
Video (28,45 MB)

H. Androsch über die Rettung des Euro: "Europa braucht Banken-Union!" Interview

Österreich, 10.06.2012
pdf Datei (1,16 MB)

H. Androsch zum Aufschub der Zentralmatura: "Da feiert man den Verlust der Zukunft!" Interview

Kleine Zeitung, 06.06.2012
pdf Datei (0,18 MB)

Is the European Central Bank Losing Credibility? H. Androsch: Failure to act boldly would have risked our future well-being and social stability. Commentary

The International Economy, Spring 2012
pdf Datei (0,85 MB)

H. Androsch: "Würde notfalls zu vorzeitigen Neuwahlen rufen!" Interview

Österreich, 03.06.2012
pdf Datei (0,19 MB)

Forschungsrat über wissenschaftliche Leistungsfähigkeit in Österreich. H. Androsch: "Aus dem Aufholprozess ist ein Rückfallprozess geworden!"

Wiener Zeitung, 02.06.2012

Kurier, 02.06.2012

Der Standard, 02.06.2012

Oberösterreichische Nachrichten, 02.06.2012

Salzburger Nachrichten, 02.06.2012

Die Presse am Sonntag, 03.06.2012

pdf Datei (1,6 MB)

H. Androsch über seine Teilnahme an Bilderberg-Treffen

ORF 2, ZIB, 01.06.2012 (Quelle: ORF)
Transkript (0,12 MB)
Wiener Zeitung 03.08.2012 (0,47 MB)

H. Androsch beim Klub der Wirtschaftspublizisten. Kritik an zögernder Bankenrettung

Kronen Zeitung, 31.05.2012
pdf Datei (0,16 MB)

H. Androsch beim Klub der Wirtschaftspublizisten. Kritik an Bankenverstaatlichungen

Der Standard, 31.05.2012
pdf Datei (0,31 MB)

H. Androsch beim Klub der Wirtschaftspublizisten über Vertuschungsversuche bei der Aufarbeitung der heimischen Bankenskandale

Die Presse, 31.05.2012
pdf Datei (0,26 MB)

H. Androsch beim Klub der Wirtschaftspublizisten: "Abzug der Finanzprokuratur problematisch"

Salzburger Nachrichten, 31.05.2012
pdf Datei (0,22 MB)

H. Androsch bei den Wirtschaftspublizisten: Gegen "monetäre Kleinstaaterei"

Wirtschaftsblatt, 31.05.2012
pdf Datei (0,42 MB)

H. Androsch beim Klub der Wirtschaftspublizisten: "Die Griechenland-Rettung ist eine Banken-Rettung!"

Kurier, 31.05.2012
pdf Datei (0,23 MB)

Gegen das Sterben vor der Zeit. Die Gesundheitspolitik in der Ära Kreisky 1970 bis 1983. Interview

Transkript des am 25.05.2012 mit H. Androsch geführten Interviews von MMag. Thomas Rehor für seine Dissertation (Betreuer: Prof. DDr. Oliver Rathkolb / Institut für Zeitgeschichte / Universität Wien)
pdf Datei (0,05 MB)

Bildung: Jetzt Nägel mit Köpfen! H. Androsch: Für unsere Kinder, für die Demokratie: Warum sich die Politik überwinden und Beschlüsse zur Umsetzung des Bildungsvolksbegehrens fällen muss. Kommentar

News, 21/2012
pdf Datei (0,12 MB)

FMVÖ. Recommender-Gala 2012. H. Androsch und Dr. Claus Raidl im Experteninterview

Eine Veranstaltung des Finanz-Marketing-Verbands, Oesterreichische Kontrollbank, Wien, 22.05.2012

Einladung (0,11 MB)
Transkript (0,15 MB)
Audio-Datei (37,25 MB)
Presse (0,35 MB)

H. Androsch über Wachstumsstrategien, die überschätzte Macht der Landeshauptleute, falsch verstandene Sozialpolitik und die drohende Bankenkrise bei einem Griechen-Bankrott: "Vulgär-Keynesianismus ist nicht die Lösung!" Interview

Die Presse, 18.05.2012
pdf Datei (0,44 MB)

Wissen allein genügt nicht. Kommentar von H. Androsch

Kronen Zeitung, 15.05.2012
pdf Datei (0,35 MB)

H. Androsch: Keine Sicherheitspolitik ohne gesunde Wirtschaftsgrundlagen

Johann Pucher. Johann Frank (Hg). Strategie und Sicherheit 2012. Der Gestaltungsspielraum der österreichischen Sicherheitspolitik. Böhlau. Wien. Köln. Weimar. 2012
Inhaltsverzeichnis (0,1 MB)
Beitrag H. Androsch (0,12 MB)
Presse (4,37 MB)

Hohes Haus zum Thema Bildungsvolksbegehren mit Studiogast H. Androsch

Hohes Haus, ORF 2, 13.05.2012 (Quelle: ORF)
Transkript Beitrag Bildungsvolksbegehren (0,12 MB)
Transkript Interview H. Androsch (0,12 MB)

H. Androsch: "Wenn Medien die Politik treiben, dann wackelt der Schwanz mit dem Hund". Den Politikern fehlt Leadership, um in einer globalisierten Welt regieren zu können. Interview

Reinhard Christl. Clemens Hüffel. Anneliese Rohrer (Hg). Grant auf Granden. Gefährdet Abkehr von der Politik unsere Demokratie? Holzhausen. Wien 2012.
Inhaltsverzeichnis. Vorworte (0,32 MB)
Interview mit H. Androsch (0,26 MB)
Presse (0,16 MB)

H. Androsch zum neuen Lehrerdienstrecht. Interview

Österreich, 06.05.2012
pdf Datei (0,52 MB)

H. Androsch über die Sparpläne der Koalition. Interview

Kleine Zeitung und Neue Vorarlberger Tageszeitung, 05.05.2012
pdf Datei (0,24 MB)

H. Androsch: Die Hochschulmilliarde ist ein Notpflaster, keine zukunftsweisende Maßnahme. Interview

Österreichische Universitätenkonferenz. Die österreichische Rektorenkonferenz. Jahresbericht 2011
pdf Datei (0,29 MB)

KA Finanz. Die Horror-Bank der österreichischen Steuerzahler (Statement von H. Androsch s. 1/3)

Eco-Journal, ORF 2, 03.05.2012 (Quelle: ORF)
Transkript (0,17 MB)

H. Androsch: "Länder sind die größten Blockierer". Interview

Der einstige Finanzminister und jetzige Industrielle vermisst Reformwillen im Bund und in den Ländern.

Oberösterreichische Nachrichten, 27.04.2012

pdf Datei (0,34 MB)

H. Androsch: Bilanz. Die Licht- und Schattenseiten Österreichs. Interview

Die Welt. Sonderbeilage zum Thema Wirtschaftsraum Österreich, 25.04.2012
pdf Datei (1,62 MB)

Original der berühmten keltischen Schnabelkanne 80 Jahre nach ihrer Entdeckung im Keltenmuseum Hallein ausgestellt

Keltenmuseum Hallein, 25.04.2012
Präsentationsunterlagen (0,42 MB)
ORF-Salzburg Bericht über Festakt mit H. Androsch (Quelle: ORF) (49,19 MB)
Transkript zum ORF-Salzburg Bericht (0,11 MB)
Presse (1,54 MB)

Retro. Best of Club 2: Glücklich ist, wer vergisst - der Österreicher und seine Vergangenheit (1986).

Mit Alphons Matt diskutierten der Schriftsteller Peter Turrini, der CA Generaldirektor Hannes Androsch, der Journalist Hugo Portisch, der Schriftsteller Fritz Hochwälder, die Psychoanalytikerin Erika Danneberg und der Historiker Kurt Skalnik.
17.04.2012, ORF III (Quelle: ORF)
Transkript (0,31 MB)

H. Androsch und P. Skalicky fordern einen mutigen Sprung vorwärts, um ins Feld der innovationsstärksten Länder vorzustoßen

Jahresbericht 2011 der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft FFG, April 2012
pdf Datei (0,53 MB)

H. Androsch: Erinnerungen von gestern bis heute. Interview

Radio FRO 105,0 radio50plus (www.fro.at), 04.04.2012
pdf Datei (0,28 MB)

AKH-Skandal: "Längst widerlegte Vorurteile". Leserbrief von H. Androsch zum Kommentar von Hans Winkler "Alles schon da gewesen: Eine kleine Korruptionsgeschichte"

Die Presse, 26.03.2012 und 31.03.2012
pdf Datei (0,66 MB)

H. Androsch zum Konsolidierungskonzept der Bundesregierung: "Das kann die EU nicht akzeptieren!" Interview

Vorarlberger Nachrichten, 29.03.2012
pdf Datei (0,22 MB)

H. Androsch erkennt zu viel Schaum im Sparpaket der Regierung: "Reform-Kosmetik genügt nicht!" Interview

Kurier, 29.02.2012
pdf Datei (1,05 MB)

Eurozone Austerity: Will the Medicine Kill the Patient? H. Androsch: The free lunch is over

The International Economy, Winter 2012
pdf Datei (0,87 MB)

H. Androsch über das Spar-Paket. Interview

Österreich, 15.02.2012
pdf Datei (0,59 MB)

H. Androsch zur AUA-Sanierung: "Was bei der Swiss möglich war, sollte auch bei der AUA machbar sein!"

Wirtschaftsblatt, 09.02.2012
pdf Datei (0,87 MB)

Staatshaushalt. H. Androsch: Opulenter Speckgürtel muss weg!" Interview

Kleine Zeitung, 04.02.2012
pdf Datei (0,48 MB)

10 Fragen an H. Androsch

WU. Alumni. News. Zeitung des Alumni-Clubs der Wirtschaftsuniversität Wien in Zusammenarbeit mit "Die Presse", 03.02.2012
pdf Datei (0,76 MB)

China. TV-Channel CCTV2. Unknown Austria

01.02.2012 (Source: CCTV2)
Transcript (0,5 MB)
Teil1 (63,36 MB)
Teil2 (63,51 MB)
Teil3 (59,77 MB)

H. Androsch: "Müssen Innovation stärken!" Interview

Österreich, 29.01.2012
pdf Datei (0,36 MB)

Wann ist ein Mensch gebildet? Dialog mit H. Androsch über die Bildungsansprüche unserer Zeit

Kronen Zeitung, 26.01.2012 (Sonderbeilage Bildung)
pdf Datei (0,74 MB)

H. Androsch gibt der langen Nacht der Forschung gute Chancen und wettert gegen die Unterdotierung der Unis

Der Standard, 25.01.2012
pdf Datei (0,38 MB)

H. Androsch. "Geld macht die Welt!?!" Wiener Staatsoper. Beitrag für Programmheft "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny"

Erstaufführung an der Wiener Staatsoper am 24.01.2012
Beitrag_H._Androsch (0,44 MB)
Presse (0,2 MB)

H. Androsch: "Volk soll über das Sparpaket entscheiden!" Interview

Die Presse, 14.01.2012
pdf Datei (0,44 MB)

H. Androsch über die Hausaufgaben, die wir 2012 zu erledigen haben: "Wir brauchen mehr und nicht weniger Europa!" Interview

Wellness Magazin, 01/2012
pdf Datei (0,26 MB)

Memorial for Curtis J. Hoxter

September 23, 2011, Metropolitan Club, New York
Memorial for Curtis J. Hoxter (0,01 MB)
Abschiedswrote für Curtis J. Hoxter (0,01 MB)

21. April 2010: 40. Jahrestag der Angelobung des Kabinetts Kreisky I. Podiumsdiskussion

Filmarchiv Austria, Metro Kino Wien I, 18.04.2010
Transkript (0,2 MB)